Spielmannszug zum 2. Mal in Jerchel/Sachsen-Anhalt

September 21, 2009

Vom 18. – 20. war der Fanfaren- und Spielmannszug nach Jerchel in Sachsen-Anhalt eingeladen. Der Anlass: In Jerchel fand der Tag der Genossenschaftsbauern statt. Bürgermeisterin in Jerchel ist Elke Behrens, Mutter der Ohrbecker Vereinswirtin Yvonne Behrens.

Nach gut fünfstündiger Fahrt, inkl. Grillen, trafen die Spielleute in Jerchel ein und wurden mit einem reichhaltigen Abendessen empfangen. Danach fand ein Laternenumzug durch den Ort statt, bevor der Freitag mit einem geselligen Abend im Festzelt endete.

Samstags rückten dann die Landwirte an. Unter anderem wurde ein Wettpflügen veranstaltet. Zu gewinnen gab es zwei lebendige Schweine. Der Spielmannszug Ohrbeck begleitete den Nachmittag musikalisch und alle hatten viel Spaß.

Sonntagmorgens fuhren die Spielleute bei einer musikalischen Kutschfahrt durch die Jercheler Heide mit. Eigens für den Spielmannszug wurde ein Pritschenwagen besorgt, der von einem Trecker durch den Wald gezogen wurde, gefolgt von der Jercheler Bevölkerung auf mehreren Kutschen.

Bei der musikalischen Kutschfahrt wurde es eng auf dem Pritschenwagen. Außerdem: Absolutes Aufsteh-Verbot für alle!

Bei der musikalischen Kutschfahrt wurde es eng auf dem Pritschenwagen. Außerdem: Absolutes Aufsteh-Verbot für alle!

Der Spielmannszug erntete für seine musikalischen Darbietungen viel Applaus von den nachfolgenden „Kutschfahrern“. Gegen Mittag erreichte der Tross das Festgelände wieder und dann hieß es leider auch schon wieder Abschied nehmen.

Ein besonderer Höhepunkt der Fahrt ereignete sich allerdings noch auf der Rückfahrt. Auf einer Raststätte zwischen Magdeburg und Hannover parkte der Ohrbecker Bus direkt neben dem Gefährt der Blaskapelle Humfeld (bei Lippe), die auch einen Wochenendausflug veranstaltete. „Könnt ihr Preußens Gloria spielen?“ hieß es dann. „Natürlich können wir das!“ Mehrere rastende Reisende staunten nicht schlecht, als die Humfelder zusammen mit den Ohrbeckern ein spontanes Platzkonzert an der A2 gaben.

Gemeinsames Spiel an der A2

Gemeinsames Spiel an der A2

Allen Mitfahrern, Gönnern und Spielleuten gilt ein herzlicher Dank für ein sehr schönes Wochenende.

Advertisements

AKTUELL

Juni 6, 2008

Vom 18. – 20. September unternehmen die Spielleute zum zweiten Mal eine Fahrt nach Jerchel in Sachsen-Anhalt. Dies beendet dann unsere Saison. Wir bedanken uns nach einer tollen Spielzeit bei allen Spielleuten, Freunden und Gönnern! Gut Spiel!